Archiv der Kategorie: Newsfeed

Buy One More Aktion

Am vergangen Samstag, den 14.04.2018 fand die erste  des Jahres statt. Das tolle Ergebnis, einen ganzen Bulli voll Sachspenden, konnte noch am gleichen Tag an das Gast-Haus in der Rheinischen Straße übergeben werden. Dieses bietet Wohnungslosen in Dortmund seit über 20 Jahren Unterstützung in vielfältiger Weise.

Wir sind stolz mit 10 Mitgliedern vor Ort gewesen zu sein und unseren Beitrag leisten zu können. Ab 11 Uhr ging es vor dem REWE Filips in Schwerte in der Margot-Röttger-Rath-Straße los.

Voller Begeisterung wurde zunächst das leichtverständliche Konzept den Kunden vor dessen Einkauf vor dem REWE Markt erklärt. Mit Hilfe von Rotaract-Flyern und einer Informationsbroschüre des Gast-Hauses war dies einfach gemacht. Die Resonanz war gut und viele Kunden beteiligten sich direkt und kauften beim anschließenden Einkauf Dinge für die Frühstücksausgabe des Gast Hauses wie z.B. Kaffee, Marmelade, Honig, Nutella oder Tee. Aber auch Hygieneartikel wie z.B. Zahnbürsten, Duschgel, Haarshampoo, Einmalrasierer, Taschentücher wurden gekauft.

Der Rotaract Club Dortmund dankt dem REWE Filips für die Möglichkeit die Aktion vor dem Markt durchführen zu können. Ebenfalls danken wir für die großzügigen Spenden der Kunden und des Marktes selbst.

Weitere Informationen zum Spendenempfänger Gast-Haus e.V. erhalten Sie unter: http://www.gast-haus.org/

Vortragsmeeting: Axel Kirsch – Mc Donalds

Täglich 70 Millionen Gäste in weltweit über 36000 Restaurants.

Das sind die beeindruckenden Zahlen von McDonalds.

Doch was steckt hinter McDonalds und wie funktioniert McDonalds überhaupt?

Am gestrigen Donnerstag durften wir Axel Kirsch, Franchisenehmer von McDonalds bei uns im Club als Referent begrüßen.  Durch einen sehr spannenden Vortrag hatten wir die Möglichkeit das System McDonalds näher kennenzulernen.

Seit 1971 verkauft McDonalds seine Burger und Pommes in Deutschland. Angefangen mit einem Restaurant in München, sind es mittlerweile knapp 1500 Restaurants deutschlandweit mit täglich mehr als 2 Millionen Gästen.  Bei weltweit 70 Millionen Gästen täglich versorgt McDonalds somit täglich 1% der Weltbevölkerung mit Nahrung. Eine beeindruckende Zahl.

Doch damit McDonalds weiterhin Marktführer bleibt wird viel in Infrastruktur, Qualität und Nachhaltigkeit investiert.  Alle paar Jahre werden alle Restaurants auf den neuesten Stand gebracht. So gibt es ab Ende 2019 in jeder Filiale digitale Bestellkioske, einen Tischservice und man kann sich auch ganz einfach seinen eigenen Burger nach dem “Mc your own” Prinzip kreieren. 

Aber am Ende zählt nur der Geschmack von BigMac, McChicken und Co. Und damit dieser so bleibt vertraut McDonalds seit vielen Jahren bekannten Markenlieferanten, wie McCain und CocaCola.

Da wir nun noch genauer unsere Burger Bescheid wissen, werden wir auch in Zukunft mit gutem Gewissen zu McDonalds gehen, denn nicht um sonst heißt es “ich liebe es”. 

Active-Meeting: Kartfahren auf der Kartbahn in Dortmund-Barop

Erneut ging es für eine Gruppe von Mitgliedern des RAC Dortmunds auf die Kartbahn nach Dortmund Barop. Spontan wurde der Entschluss gefasst, ein Rennen zu organisieren, sodass 30min lang die Reifen zum Glühen gebracht werden konnten!

Gleichzeitig besuchte uns Alexander Weise aus dem RAC Glasgow, der gerade auf “Heimaturlaub” in Dortmund war. Vielen Dank für den Besuch – gerne wieder!

Europakonferenz (EUCO) 2018 in Antwerpen

Am vergangenen Wochenende fand die Europakonferenz 2018 im belgischen Antwerpen statt – ein Wochenende ganz im Zeichen der Diamanten. Neben einer Welcome-Party hatte man genug Zeit, die Stadt, aber auch die verschiedenen Biere der Region zu erkunden, sowie am Samstag einen Ball mit insgesamt über 1300 geladenen Gästen!

Neben der Europakonferenz wurde das 30 jährige Bestehen des E.R.I.C (European Rotaract Information Center) und das 50 jährige Rotaract Jubiläum gefeiert!

Aus dem RAC Dortmund war Max Tischler angereist, sowie eine kleine Delegation aus dem Distrikt 1900.

Vorstandswahlen 2018/2019

Wie jedes Jahr wird Ende März eines jeden Clubjahres der neue Vorstand für das kommende Clubjahr 2018/2019 gewählt. Dieses Mal stellten sich insgesamt 3 Kandidaten für das Amt des Präsidenten zur Wahl (Philipp Poppensieker, Pia Karius und Christian Schuchardt).

Nach einem kleinen Rückblick über das Jahr schritten 19 anwensende Mitglieder zur Wahl, einige Weitere hatten bereits zuvor per Briefwahl abstimmen können.

Wir gratulieren Philipp zur Präsidentschaft im kommenden Jahr zusammen mit Pia Karius als Vizepräsidentin und Christian Schuchardt als Vizepräsidenten!

Viel Erfolg für die kommenden Aufgaben!

Desweiteren wurden auch die zahlreichen weiteren Ämter, sowie Beauftragten gewählt:

Der Clubvorstand 2018/2019 besteht aus:

Vorstand 2018/19

Baumpflanzaktion Rotaract Dortmund + Rotary Dortmund Neutor

1,2 Mio. Bäume, ein Baum pro Rotarier, möchte Rotary-Weltpräsident Ian Riseley in seinem Amtsjahr weltweit pflanzen lassen. Der RC Dortmund-Neutor wollte seinen Beitrag leisten und so wurden gestern am 24.03.2018 insgesamt 89 Küstenmammutbäume im Dortmunder Rombergpark gepflanzt. Der 72 Mitglieder starke Club bekam Unterstützung von Familienmitgliedern und insgesamt 14 Rotaractern vom Rotaract Club Dortmund. Das ausheben der Pflanzlöcher, einsetzen und düngen der Bäume dauerte zweieinhalb Stunden und wurde von einem kleinen Grillbuffet begleitet.

Die unweit vom Haupteingang des Dortmunder Zoos eingepflanzten Bäume wurden durch Spenden finanziert.  Zwei der Bäume brachte der Rotaract Club Dortmund ein und taufte die Bäume auf „Rota“ und „Ract“.

Eröffnet wurde die Aktion von Präsidenten des RC Dortmund-Neutor Herrn Michael Petmecky, der für das zahlreiche Erscheinen dankte. Er freute sich auch Lady Govenor Susanne Brämer, die erste Frau an der Spitze des Distrikts 1900, begrüßen zu dürfen.

Neben der Tageszeitung WAZ  war der WDR vor Ort und berichtete am gleichen Tag in der „Aktuellen Stunde“ darüber. Gerne kann der Beitrag noch bis zum 31.03.2018 in der Mediathek des WDR aufgerufen werden.

https://www1.wdr.de/mediathek/video/sendungen/aktuelle-stunde/video-aktuelle-stunde-2504.html

Es war eine rundum gelungene Aktion, die den Mitgliedern des Rotaract Clubs Dortmund viel Spaß bereitet hat. Sie sind Stolz ein Teil zum großen Umweltprojekt von Rotary-Weltpräsident Ian Riseley beigetragen zu haben und werden sich bei zukünftigen Spaziergängen im Rombergpark gerne daran zurück erinnern.

1000€ Spende an das Hospiz des Bruder-Jordan-Hauses #BUSO17

1000€ aus dem Verkauf des Glühweinstandes auf dem Dortmunder Weihnachtsmarkt konnten wir heute an das Hospiz des Bruder Jordan Hauses in der Dortmunder Innenstadt übergeben. Stellvertretend für den Rotaract Club überbrachte Carrie-Ann Theophil die Spende, die allen Bewohnern dort im Rahmen der Bundessozialaktion der Deutschen Rotaract Clubs (BUSO) zu Gute kommt!

Vielen Dank an alle Spender und auf eine gute Zusammenarbeit!

Kochabend in der Kochschule Zurbrüggen

Heute Abend konnten wir unsere kulinarischen Kenntnisse unter Beweis stellen – nach einem Sektempfang in großer Runde (21 Teilnehmer!) bereiteten wir in 4 Teams unser französisches 4-Gänge-Menü zu!

Menü:

Mango-Spinat-Salat mit gebratenen Kräuterseitlingen

Kalbsbriesspießchen auf Karottenmus

Rinderfilet en brioche

Mousse au chocolat schwarz&weiß

Vielen Dank an das Team der Kochschule Zurbrüggen, unseren koch ALEX für die Geduld, sowie der Familie Zurbrüggen für die Möglichkeit zu Anfang jeden Jahres dieses tolle Event durchführen zu können!

Bis nächstes Jahr!

Präsidentenstammtisch in Dortmund

Am vergangenen Wochenende fand der Präsidentenstammtisch des Distriktteams des Distriktes 1900 bei uns in Dortmund statt. Nach einer Sushi-Stärkung blieb genug Zeit zum Austausch untereinander, sowie zur Planung verschiedener Aktionen!

Weihnachtsfeier 2017

Am vergangenen Samstag, den 09.12. fand die traditionelle Rotaract Weihnachtsfeier im Haus Overkamp statt. Geladen waren die Mitglieder des Clubs, Gäste sowie Lebensgefährten. Insgesamt nahmen 30 Personen an der Feier teil.

Durch den Abend führte Club Präsidenten Fabian Klatt. Die Neumitglieder aus 2017 sorgten für ein tolles, abwechslungsreiches Programm

Nach einem Sektempfang ließ der Präsident das vergangene Jahr Revue passieren und berichtete von den gelungenen Sozialaktionen und den Empfängern der Spenden. Darüber hinaus wurde das langjährige Engagement einiger Mitglieder hervorgehoben und ihnen wurde für ihren Einsatz gedankt. Ein großer Dank ging ebenfalls an alle Amtsinhaber des Clubs. Dieses Engagement neben Ausbildung und Beruf ist nicht selbstverständlich.

Lustiges Kinderfotoraten und das alljährliche Wichteln sorgten für eine gute Stimmung zwischen den Gängen des ausgezeichneten Weihnachtsmenüs. Der Club freute sich außerdem drei neue Mitglieder willkommen zu heißen. Andreea, Simon und Lucas wurden vom Fabian Klatt feierlich in den Club aufgenommen, nachdem sie sich in den letzten Monaten engagiert ins Clubleben eingebracht hatten.

Abgeschlossen wurde die Veranstaltung mit einem Ausblick vom Präsidenten und dem Hinweis auf die laufende Sozialaktion. Derzeit hängen Wunschzettel der Kinder der Kinderheilstätte Nordkirchen im Haus Overkamp aus. Einige Clubmitglieder ließen den gemeinsamen Abend anschließend im Daddy Blatzheim im Westfalenpark ausklingen.

Somit kommt auch der dritte Teil des Mottos „Lernen – Helfen – Feiern“ nicht zu kurz.

Wir wünschen allen besinnliche Festtage und einen guten Übergang ins Jahr 2018.

Ämterübergabe 2017

Ämterübergabe der 3 Rotaract-Clubs:
Dortmund – Hagen – Lüdenscheid

In diesem Jahr wurde die seit letztem Jahr traditionelle gemeinsame Ämterübergabe der drei befreundeten Rotaract Clubs Dortmund, Hagen und Lüdenscheid vom Rotaract Club Hagen ausgerichtet. Auf der Dachterrasse des Clublokals mit traumhafter Aussicht über Hagen meinte es das Wetter gut mit uns und wir konnten trotz Wolken bei lauem Abendwetter gemeinsam grillen und im Anschluss den offiziellen Teil der Ämterübergabe begehen:

Max über gab sein Amt an Fabian, Dennis an Jule und Vico an Meike

Anschließend konnten wir die Dachterrasse noch genießen, bevor es für uns weiter in die Hagener Elbershallen zum Ausklang des Abends ging! 

 

Car-Wash-Party 2017 – Ein voller Erfolg! 1000€ Spende an die Kinderheilstätte Nordkirchen

1000€ konnte der Rotaract Club Dortmund im Rahmen der Car Wash Party in der BMW Niederlassung Dortmund am vergangenen Wochenende für die Kinderheistätte in Nordkirchen erwirtschaften. Zahlreiche Besucher ließen ihr Auto waschen und im Anschluss aussaugen, während es Würstchen und Getränke zur Stärkung gab.

Angeschafft wird auf dem Geländer der Kinderheilstätte eine große Seilbahn, mit der die Kinder das Gefälle auf dem Gelände ausnutzen können und viel Spaß haben können!

Vielen Dank an dieser Stelle an BMW für die erneute Bereitstellung von Waschanlage, sowie an alle Mitglieder, Gäste und befreundeten Clubs für die Unterstützung bei der Aktion.

6. Benefizkonzert der Dortmunder Rotary-Clubs zu Gunsten der Projektes: Musik macht stark!

#Benefizkonzert der Dortmunder Rotaryclubs im Konzerthaus Dortmund

Bereits zum 6. Mal traten Schüler und Lehrer aus den verschiedenen Schulen in Dortmund gemeinsam auf, um das #Projekt Musik macht starkzu unterstützten. Ein Erlös von fast 80.000 Euro konnte erreicht werden! Der Rotaract club Dortmund hat fleißig geholfen!

Besuch der Ausstellung #participate mit dem RC + RAC Lüdenscheid Mark

#participate
#machdichkunst

Auf Einladung des Rotary Clubs Lüdenscheid-Mark durften sowohl wir, als auch die Rotaracter aus Lüdenscheid an der Ausstellung Participate – Mache dich zum Kunstwerk im Osthaus Museum Hagen teilnehmen!

Nach einer kurzweiligen Führung durch die Ausstellung mit Erläuterungen zu den Originalkunstwerken durften wir uns selber in die Kunstwerke einfügen und es entstanden zahlreiche amüsante Bilder!

Schaut selbst!

Rollstuhl für Fynn – Übergabe

Im Rahmen der Weihnachts-Geschenkeaktion für die Kinderklinik des Klinikums Dortmund konnten wir weitere Kinderaugen glücklich machen.

Nachdem vor Weihnachten bereits das Christkind in der Kinderklinik Einzug gehalten hatte und wir zahlreiche Geschenke übergeben konnten, war nun auch der neue Rollstuhl für den 9-jährigen Fynn aus Lüdenscheid, welcher regelmäßig in der Dortmunder Kinderklinik behandelt wird, übergabebereit.

Auf Grund seiner Erkrankung ist Fynn auf den Rollstuhl angewiesen, der bisherige aber nur wenig faltbar, und so ein Transport in die Wohnung und mit dem Auto immer ein großes Hindernis. Als wir von dem Problem erfuhren, füllten wir den “Wünschebaum” im Haus Overkamp mit Spendenwünschen für diesen Rollstuhl.

Letztendlich konnten wir auch mit Unterstützung des Rotary Clubs Dortmund Westentor am vergangenen Wochenende den Rollstuhl im Wert von 500€ übergeben, sodass Fynn nun bei sonnigem Wetter auch öfter und ohne größere Probleme die Wohnung verlassen kann!

vorne: Pia Karius mit Fynn
hinten v.l. Fabian Klatt (Incoming President RAC Dortmund), Marvin Genter, sowie Fynns Eltern

Vorstellung von Rotaract im Rotary Club Hohenlimburg-Letmathe

Im Rahmen der “Week of Service”, welche die Zusammenarbeit verschiedenen Serviceclubs fördern soll, haben wir uns gemeinsam mit dem Rotaract Club Hagen in unserer Nachbarstadt Hohenlimburg und Iserlohn-Letmathe vorgestellt. Hierbei ging es vor allem um unsere Aktivitäten, sowie vergangene Zusammenarbeit mit anderen Rotaract Clubs.

Auch die gemeinsame Ämterübergabe von Dortmund, Hagen und Lüdenscheid begeisterte die Rotarier. Dr. Tobi Scholl-Eickmann als “erster” Rotaract-Beauftragter des Clubs moderierte den Abend und die zahlreichen Fragen. So konnten wir aus anfangs vielen fragenden Gesichtern ein Bild von Rotaract auch in diesen Rotary Club bringen, der bisher noch wenig Kontakt zu Rotaract hatte.

Eine Zusammenarbeit mit den Clubs aus Hagen und Dortmund ist z.B. im Rahmen einer Baumpflanz-Aktion geplant – der Club unterstützt bereits die Hagener bei einem Kinderheim-Projekt.

Vortragsmeeting Sven Müller: Gründung eines Start-Ups in Dortmund!

Im vergangenen Meeting durften wir unser Mitglied Sven zu einem Vortrag über die Start-Up Szene begrüßen. Natürlich sind sicher andere Städte “sexy”, aber auch in Dortmund bzw. im gesamten Ruhrgebiet baut sich eine neue Start-Up Lobby auf!

Mit seinem Start up “Logarithmo” wird eine Plattform für den Wissenstransfer von der Wissenschaft in die Unternehmen angeboten.

Wir bekamen einen guten Eindruck in Svens Arbeit und die damit verbundenen Hürden, die zu nehmen sind! Lieber Sven, vielen Dank für deinen Vortrag, der sogar einen Rotarier aus dem Rotary Club Altena-Werdohl-Plettenberg zu uns brachte!

Deutschlandkonferenz 2017 in Witten/Bochum

Am Wochenende stand das Highlight des Clubjahres 2016/2017 auf dem Plan: Die Deutschlandkonferenz von Rotaract – diesmal ganz um die Ecke ausgerichtet von unserem Nachbarclub dem Rotaract Club Witten-Wetter-Ruhrtal!

Noch vor Beginn der Welcomeparty am Freitag abend stand für uns das erste Beerpong-Turnier auf dem Plan. Ein faires Unentschieden am Ende mit Vorteil für die “young-generation” machten das Vorabendprogramm mit Freunden aus befreundeten Clubs perfekt. Fazit des Abends: Wiederholungbedarf!!! 

Weiter ging es mit der Welcomeparty in der Werkstatt in Witten, wo auf verschiedenen Floors und einem Außenbereich gefeiert werden konnte. Das Plenum am Folgetag beinhaltete zahlreiche Anträge, welche allesamt angenommen wurden. Dies fand, genauso wie der Festakt am Sonntag im Audimax der Uni Bochum statt.

Höhepunkt des Wochenendes war sicherlich der Galaball am Samstag abend in der Mensa der Ruhruniversität, wo die älteste Coverband Deutschlands alles zum Besten gab! Hier wurde fleißig gefeiert, bis am Sonntag morgen noch der Festakt mit dem Festredner Bruno “Günna” Knust die Halle zum Lachen brachte. Wir Dortmunder waren natürlich erfreut von dem ein oder anderen Seitenhieb gegenüber den “blau-weißen”, sodass wir erfreut und zahlreiche Lacher später den Heimweg antreten konnten.

Nächstes Jahr geht es dann in Köln weiter! Wir freuen uns drauf!

Vielen Dank an den RAC WWR für die super Organisation und das gesamte Wochenende!

Active Meeting in der Kochschule Zurbrüggen

Mitte März war es wieder soweit – unser traditionelles “Kochen” im Wohnzentrum Zurbrüggen stand auf dem Plan. Gemeinsam mit Gästen aus den umliegenden Rotaract Clubs hieß es diesmal: Indisch!

Auch Raj aus unserem Club hatte Gewürze und Kräuter mit dabei, sodass einem original indischen 3-Gänge-Menü nichts mehr im Weg stehen konnte.

An dieser Stelle nochmal herzlichen Dank an Stephan Zurbrüggen vom Rotary Club Dortmund, der uns diesen Abend überhaupt Jahr für Jahr ermöglicht!

1000€ Spende an die Kinderheilstätte für 2 neue Fußballtore auf dem 70.000m“ großen Gelände (7 Fußballfelder). 

Die Erlöse vom Glühweinstand 2016 auf dem Dortmunder Weihnachtsmarkt, auf dem wir als Club Glühwein und Punsch an die Dortmunder Bevölkerung ausgeschänkt hatten, wurden heute an die Kinderheilstätte in Nordkirchen übergeben.

Frau te Kaat führte uns zuerst über einen Teil des Geländes, bevor wir in der Integrationsküche gemeinsam frühstücken konnten. Insgesamt leben auf dem Gelände 120 vollstationäre Kinder zwischen 6 und 20 Jahren. Mehrere Schulen, ein Streichelzoo (im letzten Jahr neu hinzugekommen), Spielplätze, Sportstätten etc. machen gelebte Inklusion wahr, indem auch Kinder aus der Umgebung und aus Nordkirchen das Gelände zum Spielen und erleben nutzen können!
Eine kurze Gruppenbesichtigung machte uns auch deutlich, wie vielfältig, anspruchsvoll, aber auch glücks- und zufriedenheitsbringend diese Arbeit sein muss.
Gerne haben wir die Kinderheistätte bei der Anschaffung von 2 Fußballtoren, welche bisher auf dem Gelände fehlen, unterstützt und es wird sicher nicht die letzte Aktion gewesen sein.

Managementtraining 2017 des Rotaract Club Bielfeld

Am vergangenen Wochenende fand zum 23. Mal bereits das Managementtraining des Rotaract Club Bielefeld statt. Der Club hatte 4 verschiedene Workshops zum Thema Auftreten, Innovation, Stimmtraining und innere- und äußere Wahrnehmung mit hochkarätigen, wie sympatischen Referenten zusammengestellt.

Freitags stand ein kleines Kennenlernen, sowie der Partyabend unter dem Motto “Märchen” auf dem Programm, bevor am Samstag ganztags intensiv an verschiedenen Präsentations- und Feedbacktechnicken, der Stimme und Weiterem gearbeitet werden konnte!

Samstag abend konnte sich dann im Rahmen eines Lounge-Abendes und am Sonntag erneut in den Gruppen, später dann im gesamten Plenum ausgetauscht werden. Hier wurden dann auch die Ergebnisse aus den einzelnen Trainings vorgestellt.

Vielen Dank an den Rotaract Club Bielefeld und seinen Präsidenten Arne für das abwechslungsreiche Programm, die perfekte Organisation und Durchführung, sowie allen Moderatoren und Trainern! Bis zum nächsten Jahr!

Vorstandswahlen & Clubversammlung 2017/2018

Gestern wurde im Rahmen der Clubversammlung 2017 der Vorstand für das kommende Jahr 2017/2018 gewählt.

Auch wenn es erst im Sommer richtig für den neuen Vorstand losgeht, muss einiges im Vorhinein organisiert werden.

Herzlichen Glückwunsch Fabian Klatt, der im kommenden Clubjahr den Rotaract Club Dortmund leiten wird. Untersützt wird er von seinen beiden Vizepräsidenten Christian Schuchardt und Philipp Poppensiecker.

Die weiteren Ämter findet ihr hier in der Übersicht.

1. Sekretärin: Sophie Charlotte Jeiter
2. Sekretär: Chris Bode
3. Sekretärin: Pia Karius
1. Schatzmeister: Marvin Genter
2. Schatzmeister: Georg Schiffner
Clubmeister: Max Birkendahl
Beauftragter für Soziales: Alex Zimmer
Gästebeauftragter: Magnus Kleinschnittger
Rotary Beauftragte: Pia Karius
Beauftragter für IT: Dennis Peuser
Pastpräsident: Max Tischler

Allen Vorstandsmitgliedern wüsche ich ein erfolgreiches kommendes Clubjahr! Nach den Vorstandswahlen konnten wir noch diverse Meetings und Aktionen im kommenden Halbjahr besprechen.

Neben 3 Sozialaktionen (Blutspende, Kauf-Eins-Mehr-Aktion, Car-Wash-Party), wird es auch zahlreiche Spaßaktionen geben:
– Kartfahren im Februar
– Beachvolleyball und Kochschule Zurbrüggen im März
– Deutschlandkonferenz und Beer-Pong Ende März
– Superfly Trampolinhalle im April
– Floßbau-Teamactivity im Mai
– Clubfahrt nach Düsseldorf im Juni

Desweiteren können wir uns über 3 Vorträge über verschiedene Themen im kommenden Clubjahr freuen!

Weihnachten in der Kinderklinik

Während sich die meisten Menschen auf Weihnachten vorbereiteten, Geschenke einkauften, sich mit Freunden auf dem Weihnachtsmarkt trafen oder das gesellige Zusammensein auf Weihnachtsfeiern genossen, befanden sich viele Kinder aufgrund ihrer schweren Erkrankung im Krankenhaus – auch über die Feiertage. 

Um sicherzustellen, dass auch die kleinen Patienten ein Weihnachtsgeschenk bekommen, startete der Rotaract Club Dortmund zusammen mit seinem Clublokal Overkamp eine Wunschaktion. Dabei wurden an prominenter Stelle im Lokal die Wünsche dieser Kinder aufgehängt, so dass die Besucher des Restaurants durch eine Spende ihren persönlichen Beitrag zum Geschenk leisten konnten. Durch die hohe Spendenbereitschaft großzügiger Gäste und Mitarbeiter konnte schlussendlich sichergestellt werden, dass sich 50 kleine Patienten auf ein Weihnachtsgeschenk freuen konnten. 

Um jedem Kind auch wirklich seinen Wunsch zu erfüllen, begaben sich kurz vor Weihnachten die Mitglieder des Rotaract Clubs Dortmund in den Trubel der vorweihnachtlichen Innenstadt und kauften von dem gespendeten Geld jedem Kind sein Geschenk und packten die verschiedensten Präsente voller Vorfreude auf leuchtende Kinderaugen weihnachtlich ein. 

Am Tag nach Weihnachten war es dann endlich soweit: die mobilen Patienten warteten mit vor Aufregung geröteten Wangen im Gemeinschaftsraum der Kinderklinik auf die Ankunft der Helfer des Christkindes. Schwer bepackt mit Geschenken stellten sich die Mitglieder des Rotaract Clubs Dortmund als vom Christkind beauftragt vor. Nachdem sie sich versichert hatten, dass auch die Kinder im letzten Jahr artig waren, begannen sie mit dem Überreichen der Geschenke. 

Glücklich rissen die Kinder ihre Geschenke auf und betrachteten zufrieden ihre Gaben und zeigten sie voller Stolz den anderen. Höflichst bedankten sich die Kinder über uns beim Christkind dafür, dass es ihren Wunsch erfüllte und ihnen beispielsweise ein BVB- Trikot, ihr Lieblingsbuch oder das erhoffte Spielzeug ins Krankenhaus bringen ließ. 

Auch einige Mitarbeiter der Kinderklinik ließen sich das Spektakel nicht entgehen, sogar der Oberarzt nahm sich die Zeit, sich mit den Kindern zu freuen.

Selbstverständlich gingen auch die bettlägerigen oder in Quarantäne befindlichen Kinder nicht leer aus. Sie erhielten ihr Geschenk überreicht vom Krankenhauspersonal.

Auch für die Mitglieder des RAC Dortmund wird dieser, von Weihnachtsglück geprägte, Nachmittag lange in Erinnerung bleiben, sodass wir schon das nächste Projekt für die Kinderklinik in Angriff nehmen: im Januar erhält ein weiterer Patient einen Wunsch erfüllt. So darf sich ein 10- jähriger Junge, ebenfalls dank großzügigen Besucher des Hauses Overkamp, auf eine große Überraschung, seinen neuen Rollstuhl, freuen.

Weihnachtsfeier 2016: Aufnahme von 8 neuen Mitgliedern

Erstmals im Rahmen der Weihnachtsfeier des Rotaract Clubs Dortmund am 17.12.2016 konnten wir 8 neue Mitglieder in unsere Reihen aufnehmen, die sich vorher als Gäste bei Meetings und zahlreichen Aktionen “bewährt” hatten. Der Zeitpunkt der Weihnachtsfeier war absichtlich gewählt, um diesen besonderen Moment zu würdigen. Wir freuen uns über Pia, Amelie, Steffi, Carrie-Ann, Max, Sven, Philipp und Dennis und euch dabei haben zu dürfen.

Im Anschluss gab es einen kurzen Jahresrückblick und einige Statistiken zum vergangenen halben Clubjahr. Z.B. wurden insgesamt 13 Artikel in den Rotaract News veröffentlich. Nach den Zahlen und Fakten durften wir uns die alljährliche Gans samt Menü des Restaurants Overkamp schmecken lassen. Neben einer Runde Wichteln mit dem Wichtel-O-Mat, stand auch das Rotaract-Dortmund-Quiz aller im vergangenen Jahr neu aufgenommenen Mitglieder auf dem Plan, welches doch schwerer als anfangs angenommen erschien.

Den Abschluss bildete eine Mannequin-Challenge im Rahmen unserer Weihnachtsfeier, bevor es für einige Mitglieder noch weiter in die Stadt zum Feiern ging, um diesen schönen Abend noch bis spät in die Nacht ausklingen zu lassen!

#mannequinchallenge

Weihnachtsfeier des Rotaract Clubs Dortmund #mannequinchallenge #rotaract #Weihnachtsfeier

Posted by Rotaract Club Dortmund on Sonntag, 18. Dezember 2016